Nutzen- und Kostenanalyse der Building Information Modeling (BIM) Methode in der Planung von Bauleistungen (German Edition)

Publicación

Nutzen- und Kostenanalyse der Building Information Modeling (BIM) Methode in der Planung von Bauleistungen (German Edition)

Phillip Hahn

Prescriptor/a:

Idioma

Alemán

Año

2014

Editor

GRIN Verlag; Edición: 1

Descripción

Tesis a partir del año 2014 en la Facultad de Ingeniería – Ingeniería Civil, grado: 1,3, Universidad Técnica de Dresde (Instituto de Gestión de la Construcción), Idioma: alemán, Resumen: La industria de la construcción desde hace algún tiempo la llamada a las nuevas tecnologías ya está colgando sólo tienen extremadamente cautelosos y en su lugar más a permanecer en las viejas estructuras. Una consideración del índice de productividad de las últimas décadas muestra además que el rendimiento se ha desarrollado en la industria de la construcción, a diferencia de otras industrias con mucha moderación. Independientemente de las razones de las observaciones anteriores y tiene una gran cantidad de energía se aplica para cambiar esta situación. Una palabra de moda que está ganando en este contexto, tanto en la planificación y ejecución, así como en la gestión de edificios es importante, el Building Information Modeling (BIM). Muchos esperan haber encontrado una respuesta a diversas preguntas de la industria de la construcción con la plena aplicación de este método. puede cumplir con el negocio de la construcción de una respuesta, la una y las demandas cada vez mayores. Sin embargo, mientras que en algunas áreas de la industria de la construcción, la euforia es grande y hace un llamamiento para la innovación y de la ruptura de las viejas estructuras son ruidosos, por lo que también hay algunas voces escépticas y dudar. Debido a los diferentes intereses y antecedentes de los involucrados, no menos importante causado por diversos, a veces divergentes de cada otras definiciones de BIM, existe una variedad de opiniones y puntos de vista que conforman una visión general sobre el tema extremadamente difícil. Una consecuencia de esto es invertir la incertidumbre de la construcción y la planificación de la empresa en la introducción de BIM. Además de la cuestión de si la tecnología ha madurado y ya ha llegado el momento de este uso, sino que también debe ser abordado la cuestión de si un beneficio económico puede conseguirse, por propios proyectos y propósitos de la persona en la compañía con su uso. Una respuesta a la pregunta en la que las zonas cambios solicitados una aplicación BIM (por ejemplo, los contratos, las comunicaciones, el cambio de los procesos de trabajo, responsabilidades, etc.), si bien estos cambios es tan interesante como la cuestión de qué forma se muestra en concreto y puede ser evaluado. también es interesante para cada nuevo usuario del método, el esfuerzo necesario para la implementación de BIM y si esto se puede representar en términos monetarios.
Leer descripción completa

Traducido automáticamente de la descripción original en 

Alemán
Diplomarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften – Bauingenieurwesen, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Baubetriebswesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Baubranche hängt schon seit Längerem der Ruf an neue Technologien nur äußerst zurückhaltend aufzunehmen und stattdessen eher auf alten Strukturen zu verharren. Eine Betrachtung des Produktivitätsindex der letzten Jahrzehnte zeigt des Weiteren, dass sich die Leistungsfähigkeit in der Baubranche im Gegensatz zu anderen Branchen nur äußerst sparsam weiterentwickelt hat. Ungeachtet der Gründe für die vorgenannten Beobachtungen, wurde und wird viel Energie aufgebracht, um diesen Umstand zu ändern. Ein Schlagwort, das in diesem Zusammenhang sowohl in der Planung und Ausführung als auch in der Bewirtschaftung von Gebäuden zunehmend an Bedeutung gewinnt, ist das Building Information Modeling (BIM). Viele erhoffen sich, mit der vollständigen Umsetzung dieser Methode eine Antwort auf diverse Fragestellungen der Baubranche gefunden zu haben. Eine Antwort, mit der man auch den immer weiter steigenden Anforderungen des Baugeschäfts begegnen kann. Während jedoch in manchen Bereichen der Baubranche die Euphorie groß ist und Rufe nach Innovation und für das Aufbrechen alter Strukturen laut werden, so gibt es auch einige skeptische und zweifelnde Stimmen. Aufgrund unterschiedlicher Interessenshintergründe der Beteiligten sowie, nicht zuletzt hervorgerufen durch verschiedenste und teils voneinander abweichende Definitionen des Begriffs BIM, existiert eine Vielzahl von Meinungen und Ansichten, die einen Überblick auf das Thema äußerst schwierig machen. Eine Folge dessen ist die Verunsicherung von Bau- und Planungsunternehmen in eine Einführung von BIM zu investieren. Neben der Frage, ob die Technologie schon ausgereift und die Zeit schon gekommen ist um diese einzusetzen, muss sich jedoch auch mit der Frage auseinandergesetzt werden, ob mit ihrem Einsatz ein wirtschaftlicher Nutzen für die individuellen eigenen Projekte und Zwecke im Unternehmen erzielt werden kann. Eine Beantwortung der Frage in welchen Bereichen eine BIM-Einführung Veränderungen fordert (z.B. Vertragswesen, Kommunikation, veränderte Arbeitsabläufe, Zuständigkeitsbereiche, etc.), ist dabei ebenso interessant, wie die Frage in welcher Form diese Veränderungen gezielt dargestellt und bewertet werden können. Für jeden neuen Anwender der Methode ist zudem interessant, welcher Aufwand mit der Implementierung von BIM verbunden ist und ob sich dieser monetär darstellen lässt.
Mostrar descripción original

Reseñas

Todavía no hay reseñas sobre esta publicación ¿Te animas y añades una tú?

También te podrían interesar

Nutzen- und Kostenanalyse der Building Information Modeling (BIM) Methode in der Planung von Bauleistungen (German Edition)

Vermessungskunde für das Bauwesen mit Grundlagen des Building Information Modeling (BIM) und der Statistik

Bertold Witte

That's BIM!

Arnold Tautschnig

Projektmanagement im Hochbau: mit BIM und Lean Management

Hans Sommer

Planungsleistungen und Honorare mit BIM (Recht Und Verwaltung)

Thomas Bahnert

Leitfaden Geodäsie und BIM

Herausforderungen der BIM-basierten Projektplanung im Infrastrukturbau

Weinholzer Michael

Entwicklung eines BIM-basierten Systems zur Entscheidungsunterstützung mittels Simulation für die Baustelleneinrichtungsplanung

Astour Habeb

Digitalisierung des Facility-Managements in Universitäten: BIM-basierte Modellierung von Bestandsgebäuden am Beispiel der TU Darmstadt

Cindy Janusz

Der BIM-Manager: Praktische Anleitung für das BIM-Projektmanagement (Beuth Innovation) (German Edition)

Mark Baldwin

Building Information Modeling (BIM) zur Sicherstellung der Datendurchgängigkeit in der Planung von Bauleistungen

Matthias Albrecht

Building Information Modeling (Bim) in Der Planung Von Bauleistungen

Matthias Albrecht

BIM-Ratgeber für Bauunternehmer: Grundlagen, Potenziale, erste Schritte

Tobias Wellensiek

BIM-Prozess kompakt: Abwicklung eines Bauvorhabens mit der Planungsmethode BIM

Marion Wiese

BIM-Leitfaden 2.: Struktur + Funktion

Christoph Eichler

BIM-Kompendium.: Building Information Modeling als neue Planungsmethode.

Kerstin Hausknecht